Geweihlampen richtig in Szene setzen

Geweihlampen richtig in Szene setzen - Kronleuchter aus Hirschgeweih

7 Tipps für eine natürliche Beleuchtung im Alpenchic-Stil

 

Geweihmöbel und sind kein wirklich neuer Trend in der Einrichtungswelt. Mit dem aber immer populärere werden Trend zur Alpenchic Einrichtung und zum Urban Alpine Living feiern Möbel, Lampen und Accessoires aus Geweih ein Revival! Viele Menschen holen sich die Natur und ihr harmonisches Erscheinungsbild direkt nach Hause, indem Sie ihre eigenen vier Wände im Landhaus- oder Alpenchic-Stil einrichten. Den Zauber der Berge, Natur pur und reine Lebendigkeit versprühen besonders Geweihe. Als Sofa, Kerzenleuchter oder in Form von Lampen und Leuchten ist der natürliche Kopfschmuck des Hirsches ein perfektes Einrichtungselement für den privaten Wohnraum. Da Geweihe ein individuelles Produkt der Natur sind, ist jedes Möbelexemplar ein aussergewöhnliches Unikat, das vor allem mit seinem einfachen, rustikalen Charme überzeugt. Erfahren Sie hier, wie Sie Geweihlampen optimal in Szene setzen können und Ihren Räumen auf diese Weise eine einzigartige Wohlfühlatmosphäre mit Natürlichkeit verleihen. Übrigens, für die von uns angebotenen Produkte werden ausschliesslich Abwurfstangen verarbeitet.

1. Geweihleuchter in den Mittelpunkt rücken

Lampen aus Geweih sind mit ihren ausladenden Geweihstangen eine eindrucksvolle Erscheinung. Diese will angemessen gewürdigt und perfekt in Szene gesetzt werden. Zusätzliche Deckenleuchten und dominante Möbelstücke lenken nur von der Pracht und extravaganten Erscheinung ab. Überlassen Sie deshalb dem Kronleuchter aus Hirschgeweih die Bühne und kombinieren Sie diesen mit überwiegend dezenten Wandleuchten und schlichten Möbelstücken. Eine ausgezeichnete Ergänzung für majestätische Geweihleuchten stellen beispielsweise unsere geradlinigen Exemplare des Möbelprogramms RANCH dar. Die natürlichen Modelle der Alpenchic-Möbellinie sind klassisch, edel sowie elegant und kreieren einen vollkommenen Landhausstil.

2. Geweihleuchter über Esstisch, Wohnzimmertisch oder Bett platzieren

Geweihlampen an der Decke sind gleichzeitig Highlight und Mittelpunkt eines jeden Raumes. Dementsprechend, sollte der Leuchter auch in der Zimmermitte platziert werden. Soll die Lampe aus Geweih zum Beispiel ins Esszimmer integriert werden, so ist der beste Platz über dem Esszimmertisch. Im Wohnzimmer ist die Stelle über dem Wohnzimmertisch zu empfehlen und im Schlafzimmer krönt ein Geweihleuchter auf einzigartige Weise das Bettgestell. Sie haben einen grossen Flur und möchten diesen mit Hilfe einer Geweihleuchte optisch aufwerten? Dann hängen Sie diese genau in die Mitte, wo Herrlichkeit und Schönheit perfekt zur Geltung kommen.

3. Geweihlampen nach Grösse und Höhe des Raumes aussuchen

Abhängig von der Grösse des Raumes, sollte der Geweih Kronleuchter entsprechend ausgesucht werden. Kleinere Räume beispielsweise sollten nicht unbedingt mit einem übergrossen Pendelleuchte mit zahlreichen Flammen ausgestattet werden. Dadurch wirkt das Zimmer schnell erdrückend und eng. Für kleine Räume wie geschaffen ist deshalb der Kronleuchter Landau aus Damhirsch-Geweihstangen mit drei Flammen. Der dekorative Leuchter erfüllt kleine Zimmer optimal mit Licht und Natürlichkeit ohne beengt zu erscheinen. Für grosse Räume ist der Geweihleuchter ALPETTA optimal. Die sechs Leuchten sorgen für ausreichend Helligkeit, während die Rothirsch-Geweihstangen mit Anmut den Wohnraum verschönern.

4. Mehrere Lampen aus geweih für die Wand erzeugen harmonische Natürlichkeit

Stilvolle Geweihlampen für die Wand ergänzen ein harmonisches Ambiente und runden die natürliche Einrichtung auf optimale Art und Weise ab. Besonders gut und edel kommen Geweihlampen für die Wand zur Geltung, wenn gleich mehrere Exemplare desselben Modells angebracht werden. Zwei bis vier Stück der Wandlampe HUNTSMAN mit 4 dekorativen Leuchten sorgen für natürliche Räumlichkeiten, die indirekt mit Licht durchflutet werden – für mehr Gemütlichkeit und eine ruhige Stimmung.

5. Wandlampen mit Geweih für ein stilvolles Ensemble symmetrisch anordnen

Wandleuchten sollten unbedingt symmetrisch angeordnet werden, wenn man ein hochwertiges Einrichtungsensemble mit Harmonie und Ruhe erzeugen möchte. Zum Beispiel können Sie die Wandlampe HUNTSMAN links und rechts neben einer Durchgangstür oder zu beiden Seiten einer Sitzgarnitur wie des Vintage CHICAGO Ledersofas platzieren. Auf diese Weise erschaffen Sie ein natürliches Beleuchtungskonzept, das mit den restlichen Möbelstücken im Einklang ist.

Geweihlampen richtig in Szene setzen - Tischlampe aus Geweih

6. Geweihtischleuchten für eine dezent natürliche Atmosphäre

Geweihtischleuchten sind die ideale Methode, um einem Raum dezente Natürlichkeit zu verleihen. Als Dekoleuchte auf der Fensterbank, Kommode oder dem Sideboard ist die Geweihtischleuchte MAXIMILIAN optimal. Der Lampenfuss besteht aus der Schaufel eines Damhirsches, welche durch den weissen Stoffschirm perfekt ergänzt wird. Die natürliche Tischleuchte im Alpenchic-Stil lässt sich in jede Einrichtung integrieren und schafft eine angenehm wohnliche Atmosphäre mit ländlichem Charakter.

7. Geweihleuchten als Nachttischlampe für mehr Gemütlichkeit im Schlafzimmer

Geweihleuchten als Nachttischlampe erzeugen perfekte Harmonie im heimischen Schlafzimmer, wo Gemütlichkeit, Wohlfühlatmosphäre und Ruhe eine grosse Rolle spielen. Dezente Lichtstrahlen und Natürlichkeit werden auch von der Tischleuchte Maximilian erzeugt. Die einzigartige Geweihleuchte unterstreicht eine liebevolle Stimmung, die zusammen mit den restlichen Möbeln ein harmonisches Gesamtbild ergibt.

Eine Übersicht über unser Angebot an Geweihmobeln, Geweihlampen und Accessoires aus Geweih finden Sie hier: Schönes aus Hirschgeweih